SBTP

South Baltic Training Programme

Projektbeschreibung:

Das “South Baltic Training Programme” (SBTP) ist ein EU Projekt im South Baltic Programme. Ziel des Projektes ist die fortschreitende Internationalisierung des Arbeitsmarktes, der beruflichen Ausbildung und der grenzüberschreitenden Kooperation im südlichen Ostseerraum zu verbessern.


Hauptziele dabei sind:

  • Erreichen eines größeren Verständnisses der jeweils anderen Kulturen und deren sozialen Hintergrund.
  • Unterstützung der Internationalisierung und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Berufsbildungseinrichtungen, Lehrern und Unternehmen im südlichen Ostseeraum zur Internationalisierung der Berufsausbildung grenzüberschreitenden Wirtschaftstätigkeit und des kulturellen Bewusstseins.
  • Das Projekt wird auch künftige Formen für eine gemeinsame Zertifizierung der beruflichen Bildung in der südlichen Ostsee erörtern.
  • Zusammenstellen von aktuellem Wissen über die tatsächlichen Probleme in der Mobilität der Arbeitskräfte und unterbreiten von Handlungsvorschlägen für Politiker und Behörden.
  • Steigerung der Mobilität von qualifizierten, gut ausgebildeten und kulturell bewussten jungen Arbeitskräften in der südlichen Ostseeregion.
  • Schaffung einer Netzwerkplattform, auf der die besten Verfahren, innovative Methoden und Unterstützung bei der Internationalisierung der beruflichen Bildung dargestellt werden.


Das Projekt verfolgt dabei einen praktischen Ansatz in enger Zusammenarbeit mit Berufsbildungseinrichtungen und Unternehmen, der die Möglichkeiten und Probleme der Internationalisierung der beruflichen Ausbildung untersucht. Im Rahmen des Projektes erhalten 72 Auszubildende die Möglichkeit in einem mehrwöchigen Austausch Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Für Berufsschuleinrichtungen und Unternehmen ergeben sich Möglichkeiten zur internationalen Kooperation, sowie Ansätze und Möglichkeiten zu einer zukünftigen Ausrichtung der Ausbildung.

Das SBTP Projekt wird von den Projektpartnern NetPort.Karlshamn AB Schweden (LeadPartner), Litorina Folk High School/SE; ITC Innovations – and Trendcenter Bentwisch/DE; Rietavas Business Information Center/LT, Zemaitija College/LT, University of Szczecin/PL, EUC Zeeland/DK und dem Hanseatic Institute for Entreprenuership and Regional Development an der Universität Rostock durchgeführt.

Dabei unterstützen uns unsere assoziierten Partner Region Council of Blekinge/SE; Karlskrona Business and Craft Association/SE; Landkreis Bad Doberan (Landkreis Rostock)/DE; Liebherr MCCtec Rostock GmbH/DE; Ecovis-Akademie/DE; Rietavas Women organisation/LT; The Union of Industrialists of Plunge/LT; Lithuanian Small and Medium Business Board/LT; Lithuanian tourism Association/LT; Voivodship Labour Office in Szczecin/PL; Regional Training Facility/PL; Center of Vocational Education Lolland-Falster/DK und Naestved Language and Competence Center/DK.


 

Aktuelle Meldungen:

 


 

Team & Ansprechpartner:

 

 


 

Fotos:


Flickr


 

Erfahren Sie mehr:


 
www.sbtp.eu


 

Gefördert durch: