Design EntrepreneurSHIP

Interkulturelles Trainingsprogramm

Projektbeschreibung:

Design EntrepreneurSHIP ist ein von der Europäischen Union und dem South Baltic Programme gefördertes cross-border Projekt mit Partnern aus Polen, Gdynia Innovation Centre (Lead Partner) und Academy of Fine Arts in Gdansk, Schweden, SVID Swedish Industrial Design Foundation und Deutschland, Wismar University of Applied Sciences: Technology, Business and Design und HIE-RO at the University of Rostock.

Die Zielgruppe umfasst Studenten und Absolventen aus den Bereichen Wirtschaft, Ingenieurwissenschaften und den verschiedenen Design Richtungen (Kunst, Design, Architektur etc.) und KMUs aus dem Bereich Produkt- und Industrie-Design.


Ziel des Projektes ist die Stimulation des und verstärkte Integration von Ausbildung und Arbeitsmarkt im Produkt- und Industrie-Design Sektor im südlichen Ostseeraum. Dieser Sektor wird von KMUs mit einem großen Potential an Kreativität, aber einem geringem Potential von unternehmerischer Kompetenz, dominiert. Der Produkt- und Industrie-Design Sektor entwickelt sich rapide in Europa, hat aber noch nicht die Stufe eines gefestigten Wirtschaftszweiges erreicht.

Um eine bessere Integration von universitärer Ausbildung und Arbeitsmarkt zu erreichen ist es notwendig Studenten und Absolventen aus dem Bereich Wirtschaft in dem Bereich Produkt- und Industriedesign weiterzubilden und die unternehmerischen Kompetenzen von Studenten und Akteuren aus dem Design Sektor zu stärken. Mit diesem und dem Ziel der Schaffung von Kooperationspartnerschaften zwischen Akteuren und Studenten mit sich ergänzenden Kompetenzen werden über drei Jahre Trainings mit Studenten und Unternehmen aus Polen, Schweden und Deutschland durchgeführt.

In den Training mit dem Schwerpunkt auf interdisziplinärer und internationaler Zusammenarbeit, Wissenstransfer und Austausch von „best practices“, werden Studenten aus den Bereichen Design, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaft zusammen mit Unternehmen und Experten an realen Problemen und Fällen arbeiten.

Die Hauptprojektaktivitäten umfassen die internationalen und interdisziplinären Trainings, der Austausch von „best practices“ und die Unterstützung von Universitären und Organisationen.

 

Aktuelle Meldungen:

 

Team & Ansprechpartner:

 

Fotos:

 

Video:

 

 

Erfahren Sie mehr: